Rheinboulevard

Rheinboulevard

Sehenswürdigkeiten

5 (1)

Der Rheinboulevard am Kennedy-Ufer ist seit seiner Eröffnung 2015 einer der Lieblingsplätze vieler Kölner um sich mit Freunden auf ein Feierabendbier zutreffen oder einfach nur den herrlichen Blick auf den Kölner Dom und die Altstadt zu genießen.

Er setzt sich zusammen aus einem Panoramaweg, der an den Rheinpark anknüpft und auf der anderen Seite weiter bis zu den Pollerwiesen führt, sowie einer Freitreppe, die vor allem an warmen, sonnigen Tagen sehr gut besucht ist.

Bis es jedoch zur Fertigstellung kam, wurden bei dem Bau des Rheinboulevards einige historische Funde entdeckt. Darunter zum Beispiel Überreste des 1700 Jahre alten römischen Kastells Divita, Fundamente eines mittelalterlichen Wehrturms sowie der Kirche Alt St. Urban, zahlreiche Grabstätten und Bahndammmauerreste aus preußischer Zeit.

Aufgrund seiner hervorragenden Lage zwischen Hohenzollernbrücke und Deutzer Brücke kannst du einen Besuch des Rheinboulevards wunderbar mit einem kleinen Spaziergang kombinieren. Je nach dem wo du startest, führt dich dieser am Kölner Dom entlang, durch die kleinen Gassen der Altstadt, über die Deutzer Brücke und die, mit Liebesschlössern behangene, Hohenzollernbrücke.

In den Geschäften und Kiosken der Deutzer Freiheit kannst du dich mit Getränken ausstatten. Dort befindet sich auch das Café Saint Louis hier bekommst du leckere Suppen und Salate to go, die du dann am Rheinboulevard mit grandioser Aussicht genießen kannst!

Besonders geeignet für
Plätze mit Aussicht, Bei Nacht

Wird geladen ... Bitte warten
Es gibt noch keine Geheimtipps
Es gibt noch keine Kommentare