Alter Elbtunnel

Alter Elbtunnel

Sehenswürdigkeiten

4.3 (10)

Der alte Elbtunnel wurde am 7. Mai 1911 als Sankt Pauli Elbtunnel eröffnet und galt damals als technisches Wunderwerk. Gebaut wurde der alte Elbtunnel um den Fährbetrieb auf der Elbe zu entlasten, denn die Zahl der Hafenarbeiter nahm zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts stark zu. Heute ist er immer noch eine Verbindung zwischen den Landungsbrücken und Elbinsel Steinwerder. In erster Linie aber ist er eine nostalgische Erinnerung und eine wunderbare Touristenattraktion. Ein Gang oder auch eine Fahrt durch den 426 Meter langen alten Elbtunnel ist ein besonders schönes Erlebnis beim Besuch des Hamburger Hafens. Fußgänger und Radfahrer können den Tunnel umsonst durchqueren und genießen dann von der anderen Seite einen 1a Blick auf die Hansestadt und den Hafen. Auch mit dem Auto kann man durch den alten Elbtunnel fahren, die Nutzung kostet dann 2,-. Beachtet die Einbahnstraßenregelung für Autos: PKW Einbahnstraßenverkehr von St. Pauli nach Steinwerder 8 bis 13 Uhr. PKW Einbahnstraßenverkehr von Steinwerder nach St. Pauli 13 bis 18 Uhr. Samstag, Sonntag und an Feiertagen geschlossen. Für Fußgänger und Radfahrer durchgehend geöffnet. Nach Betreten des Eingangsgebäudes mit der wunderschönen Kuppel führen spektakuläre Wendeltreppen in die Tiefe; wer nicht gut zu Fuß ist, kann auch einen der vier Aufzüge nutzen.
Die Tunnelröhren haben geflieste Wände mit kleinen Reliefs. Hier wird mit Abbildungen von Fischen, Krebsen, Muscheln, aber auch von Ratten und weggeworfenen Gegenständen, thematisch die darüberliegende Elbe dargestellt.
Der alte Elbtunnel steht seit 2003 unter Denkmalschutz und wurde zudem anlässlich seines 100. Geburtstages am 7. September 2011 von der Bundesingenieurkammer und der Hamburgischen Ingenieurkammer-Bau mit dem Titel Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland ausgezeichnet.
Zuletzt haben umfangreiche Baumaßnahmen den Besuch des Tunnels etwas erschwert, aktuell wird die Oströhre saniert. Diese Maßnahme wird bis Ende April 2019 abgeschlossen sein, danach folgt dann ab Juni 2019 die Weströhre.

Besonders geeignet für
Familien mit Teenagern, Familien mit kleinen Kindern (0-10), Bei Nacht

Wird geladen ... Bitte warten
Es gibt noch keine Geheimtipps

Stevekath

25.06.2018 - 13:40:04

Gut;)

Stevekath

25.06.2018 - 13:40:03

Gut;)

Lars Jenni

12.02.2015 - 16:03:32

Tolles Erlebnis 12m unter der Elbe auf die andere Seite des Ufers zu spazieren und von dort aus auf die Skyline von Hamburg blicken zu können. Sehr empfehlenswert!