City Manager Luzern

City Manager Luzern

Michelle Oberholzer

michelle.oberholzer@mycityhighlight.ch

Gut zu wissen

1. Luzern ist das kulturelle Zentrum der Zentralschweiz und es liegt direkt vor den Schweizer Alpen. Der See und die Berge bilden ein atemberaubendes Panorama und bilden eine malerische Kulisse für Erinnerungsbilder.

2. Amts- und gemeinsame Schriftsprache ist Deutsch. Die gesprochene Sprache ist aber das wunderschöne Schweizerdeutsch. Hier einige einfache Wörter: Hallo (formal) = "Grüezi" [groo-e-tse], vielen Dank = "Merci" [mairsi]. Die meisten Menschen sprechen eine zweite Sprache, meist Englisch oder Französisch.

3. Luzern hat einen mittelalterlichen Charakter, vor allem die Altstadt. Die alten Stadtmauern, die berühmte Kapellbrücke und unzählige Wandbilder lassen dich eine Zeitreise ins Mittelalter machen.


Der einfachste, schnellste und billigste Weg, um von den Flughäfen nach Luzern zu kommen, ist der Zug. Von jedem Flughafen gibt es mehrere direkte Verbindungen pro Stunde.
Ein Einweg-Ticket für einen Erwachsenen von Zürich Flughafen kostet CHF 29.00, ab Basel (Euroairport) CHF 37.40. Von Genf (Genève Aéroport) ist das günstigste Ticket das Swiss Transfer Ticket für CHF 141.00, welche die Fahrt vom Flughafen (oder Grenzbahnhof) nach Luzern und zurück beinhaltet. Kinder unter 16 Jahren reisen zum halben Preis und Kinder unter 6, die mit einem Elternteil unterwegs sind, reisen gratis.
Eine weitere Option für Touristen ist der Swiss Travel Pass für CHF 179.00, welche die freie Fahrt in der Schweiz für drei Tage mit Bahn, Bus oder auf dem Wasser enthält (außer Bergbahnen: 50%).


Polizei: 117
Ambulanz: 144
Taxi: +41 41 310 10 10 (Taxi Hess), +41 76 577 66 55 (McTaxi), +41 41 360 55 55 (Taxi Olé)


Luzern ist eine kleine Stadt und einfach zu Fuss zu erkunden. Luzern ist im Allgemeinen sicher (auch in der Nacht) und es gibt keine No-Go-Zonen. Taxis sind recht teuer in Luzern, resp. in der Schweiz (ca. CHF 20.00 für eine 10min-Fahrt). So empfehle ich das Nutzen des Busses. Ein „Kurzfahrticket“ (max. sechs Stationen) kostet CHF 2.50 und ist gültig für eine einfache Fahrt innerhalb von 30 Minuten. Ein Einzelfahrschein für eine Distanz grösser als sechs Stationen kostet CHF 4,00 (Kinder unter 16 Jahren: CHF 3.00, Kinder unter 6 Jahren: kostenlos) und es ist gültig für eine Stunde. Eine Tageskarte für die Zone 10, damit erreicht man fast alle Sehenswürdigkeiten der Stadt kostet CHF 8.00 (Kinder unter 16 Jahren: CHF 6.00, Kinder unter 6 Jahren: kostenlos). Die Fahrscheine können mit Bargeld oder Kreditkarte an den Fahrkartenautomaten gelöst werden, die du an jeder Haltestelle findest.


- Spezialitäten zum Essen: Chügelipastete: Blätterteigpastete gefüllt mit Kalb-&Schweinefleisch und Pilzen an Rahmsauce, meist serviert mit Nudeln und „Ärbsli & Rüebli“ (=Erbsen & Karotten), „Buure“-Bratwurst (= Bauernbratwurst): Schweinswurst, meist serviert mit Rösti (gebratener Fladen aus geriebenen Kartoffeln), Fondue (Käse-Fondue, aber auch die Fleisch-Varianten Fondue chinoise und Fondue bourguignon), Raclette, Luzerner Lebkuchen, Birnenweggen (Traditionelles Gebäck mit einer Füllung aus gedörrten Birnen, „Lozärner Rägetröpfli“ (= Luzerner Regentröpfchen): Schokolade-Pralinen gefüllt mit „Chriesiwasser“ (= Kirsch), Unzählige verschiedene Brotsorten, von hell bis dunkel, mit Hefe oder Sauerteig hergestellt, mit Kernen oder Nüssen, etc.
- Spezialitäten zum Trinken: Rathaus Bier, Luzerner Bier, „Hahnenburger“ (= Hahnenwasser)
- Typische Essenszeiten: „z‘Mettag“ (= Mittagessen) ist meist ungefähr zwischen 12.00 und 13.30h. „z’Nacht“ (= Abendessen) ungefähr 18.00 bis 20.00h.
- Trinkgeld: Nicht zwingend, aber immer gerne gesehen. Bei einer Tasse Kaffee, die zum Beispiel 4.20 kostet, kannst Du auf 4.50 aufrunden. Bei einem Essen darf das Trinkgeld auch grosszügiger sein. Richtwert: 5-15% sind meist üblich, es gibt aber keinen fixen Prozentsatz der zu bezahlen ist. Falls das Essen nicht geschmeckt hat, oder Du mit dem Service nicht zufrieden warst, musst du kein Trinkgeld geben.
- Ist das Leitungswasser trinkbar? Das Leitungswasser ist von hervorragender Qualität.


- Tasse Kaffee: 3.50 bis 4.50
- Mittagsmenü im Restaurant: 18.- bis 25.-
- Taxifahrt Grundtaxe 6.- plus 3.80 pro Kilometer


Ausgehviertel:
Die meisten Bars und Clubs, wo du die Nacht durchfeiern kannst, befinden sich an den Hauptstrassen und in der Nähe des Bahnhofs. Weiter gelegene Lokalitäten (z.B. Konzerte im Sedel) bieten oft einen Bus-Shuttle-Service vom Bahnhof aus an.

Öffnungszeiten
Kleinere Bars schliessen (an Werktagen) teilweise schon um 00.30h, grössere Clubs haben oft bis 4.00 oder 5.00h geöffnet.


Shoppingviertel:
In den Gässchen der Altstadt findest du in kleineren Geschäften bis hin zu grösseren Warenhäusern oder Filialen internationaler Marken fast alles an Kleidern und Schuhen, Schweizer Taschenmessern, Uhren, Büchern etc.
Frisches und Regionales gibt es an den Wochenmärkten (jeweils dienstags und samstags) entlang des Flusses, oder in der Luzerner Markthalle (Bubenmatt 1, neben dem Stadttheater).
Wer das multikulturelle Flair liebt, erkundet am besten die zahlreichen kleinen Läden an der Baselstrasse.

Öffnungszeiten:
Öffnungszeiten sind üblicherweise Mo, Di, Mi von 8.00 bis 18.30h, Do und Fr 8.00 bis 21.00h, Sa 8.00 bis 16.00h. Sonntags sind die meisten Geschäfte geschlossen (ausser beim Hauptbahnhof und an Tankstellen).


Migros, Coop, and Denner.


- In Luzern gibt es ein Littering-Gesetz: Wer Zigarettenkippen oder anderen Abfall auf den Boden wirft, kann gebüsst werden. Nutze deshalb die zahlreichen Abfallkübel (bzw. PET- oder Alu-Sammelbehälter). Insbesondere wird es nicht gerne gesehen, wenn Du Abfall in den See oder Fluss wirfst. Das Seewasser hat Trinkwasserqualität; hilf mit, dass es so bleibt!
- In praktisch allen Innenräumen (auch Bars und Restaurants) gilt Rauchverbot. Einige Bars verfügen jedoch über belüftete Fumoirs. Seit dem Brand der Kapellbrücke vor rund zwanzig Jahren gilt zudem ein striktes Rauchverbot auf den Holzbrücken. Ausserdem solltest du der Versuchung widerstehen Deinen Namen oder Grussbotschaften in das Holz der Kapellbrücke zu ritzen. Dies wird als grobe Unsitte betrachtet und garantiert Dir bestenfalls böse Blicke der Einheimischen.
- Grundsätzlich ist Luzern aber sehr touristenfreundlich. Mit Englisch und Französisch (an den Touristen-Hotspots teilweise auch mit Russisch und Chinesisch) kommst du problemlos durch. Euros (Geldscheine, seltener Münzen) werden fast überall akzeptiert, das Rückgeld ist aber meist in Schweizer Franken.
- Wenn Du im Sommer im See baden willst, sei Dir das Lido oder die Ufschötti (beides MyCityHighlights) empfohlen. Das Baden im Fluss ist im Gebiet des Stadtzentrums verboten und (vor allem oberhalb des Nadelwehres Lebens-)gefährlich.


Hallo: Hallo oder Salü
Guten Tag (formal): Grüezi oder Grüessech
Auf Wiedersehen: Of Wederluege oder Adieu
Danke: Merci
Bitte: Bitte
Zum Wohl: Proscht oder Santé
Luzern: Lözärn


Mit Hilfe des Filters "Mit kostenlosem Wireless" kannst du die Highlights von MyCityHighlight nach Orten filtern, welche kostenloses Wireless anbieten.
Abgesehen davon gibt es in Teilen der Alt- sowie Neustadt und rund um die Seebrücke gratis WiFi.
Zusätzlich steht dir innerhalb des Bahnhofes 60 Minuten gratis Wifi zur Verfügung, dazu ist eine einmalige Anmeldung mit deiner Handynummer nötig (dazu das Netz der SBB anwählen).


In Luzern hast du zwei Möglichkeiten ein Velo zu mieten. Bei nextbike (www.nextbike.ch) bist du nach kurzer Registrierung günstig dabei. Alternativ kannst du am Bahnhof Luzern (www.rentabike.ch/home) ein Velo (auch Elektrovelo und Tandem verfügbar) mieten.


Yam Yam, Manora Restaurant, Mill Feuille


Meine Souvenir-Empfehlungen

Schoggi-Trüffes von Läderach

Schoggi-Trüffes von Läderach

Seit 1962 steht Läderach für hochwertige, handgefertigte Schweizer Schokoladenspezialitäten. Der Hauptsitz der Schokoladenfirma liegt in der Innerschweiz, nahe Luzern. Erhältlich bei Läderach, Weggisgasse 1, Luzern.

Läderach Läderach , Weggisgasse 1, Luzern 6000

Hübsches Accessoire vom Changemaker Shop

Hübsches Accessoire vom Changemaker Shop

Hier findet sich ein hübsches Mitbringsel für jedermann & jederfrau. Und fair produziert ist es noch dazu. Erhältlich im Changemaker Shop, Kramgasse 9, Luzern 6004.

Changemaker Shop Changemaker Shop , Kramgasse 9, Luzern 6004

Lieblingsplätze des City Managers

Restaurant Soul Chicken

Restaurants

Geniesse in Wohnzimmeratmosphäre eines der knusprigsten Poulets in Luzern und dazu erhältst du die unverwechselbare Soulsauce im Restaurant Soul Chicken (die ihrem Namen alle Ehre macht). Versuche u...

Details anzeigen
4/5

Schwarzes Schaf

Nightlife

Die DJs im schwarzen Schaf spielen für dich Musik, die mehr ist, als nur ein stumpfer Tanzbefehl. Sie zielen mit ihren Beats & Grooves direkt auf deine Seele und in dein Herz. Die stilvolle Location i...

Details anzeigen
5/5

Rigi - Königin der Berge

Abenteuer, Freizeit und Führungen

Dank ihrer majestätischen Erscheinung und der ausgezeichneten Lage, ist die Rigi der Aussichtsberg der Zentralschweiz schlechthin. Die Anreise geht am besten per Schiff bis nach Vitznau und danach per...

Details anzeigen

Top 10 für Erst-Besucher

5/5

Dreilindenpark

Plätze, Parks und Spielplätze

Geniesse einen wunderschönen Ausblick in der grössten Gartenanlage Luzerns. Der Park befindet sich 15 Minuten mit dem Bus von der Stadt Luzern entfernt, deshalb trifft man in der Regel nicht viele Men...

Details anzeigen
5/5

Wochenmarkt

Geschäfte und Märkte

Jeden Dienstag und Samstag von 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr unter freiem Himmel auf den historischen Marktplätzen: Reusssteg / Unter der Egg / Bahnhofstrasse / Jesuitenplatz und zusätzlich am Samstag auf d...

Details anzeigen
5/5

Verkehrshaus Filmtheater

Kultur

Die grösste Leinwand der Schweiz: Geniesse Dokumentar-, Natur- und Kinofilme in einer neuen Dimension. Das Filmtheater zeigt auch Live-Übertragungen von Opern, Ballett und klassischen Orchestern.

Details anzeigen
5/5

Kapellbrücke und Wasserturm

Sehenswürdigkeiten

Älteste überdachte Holzbrücke Europas (1365 erbaut). Die Kapelbrücke markierte bei Ihrer Erbauung nicht nur das äussere Ende der Stadt, sondern diente auch als Schutz vor Angriffen vom See aus. Im Jah...

Details anzeigen
5/5

Löwendenkmal

Sehenswürdigkeiten

Das Löwendenkmal wurde im August 1821 in Gedenken an die, während der französischen Revolution, gestorbenen Schweizergardisten fertiggestellt. Mit jährlich rund 1.4 Millionen Besuchern ist es eines de...

Details anzeigen