City Manager Odessa

City Manager Odessa

Irina Samoshkina

irina.samoshkina@mycityhighlight.ch

Gut zu wissen

Odessa ist und war auch nie Hauptstadt; aber Odessa bezeichnet sich gerne als die Welthauptstadt des Humors und der Lebensfreude.

1. Odessa war die viertwichtigste Stadt des russischen Reiches nach Moskau, St. Petersburg und Warschau. Heute ist Odessa Teil der Ukraine. Odessa ist damit seit jeher sehr multikulturell, heute leben mehr als 168 Nationalitäten in Odessa. Alle nennen Odessa liebenswürdig "Odessa-Mama". Mit mehr als 200 multikulturellen Festivals fühlt sich in Odessa jeder Tourist zu Hause.

2. Odessa ist ein beliebter und warmer Badeort mit mehr als 290 Sonnentagen im Jahr. Der Strand am Schwarzen Meer erstreckt sich über 30km und bietet viele Möglichkeiten für Wassersport-Aktivitäten wie Schwimmen, Tauchen, Aquabiking, Kiten, Segeln, Parasailing usw.

3. Odessa ist Geburtsort vieler berühmter Musiker, Künstler, Dichter und Schauspieler welche das Ihrige an das kulturelle Erbe der Welt beigetragen haben. Es gibt viele Architektur-Juwelen, so ist z. B. das Odessa Opera Theater einer der schönsten Theaterbauten in Europa und das Odessa Phylharmonic Orchestra eines der besten.

4. Odessa bietet eine köstliche lokale Küche welche alte jüdische Rezepte mit der ukrainischen, russisch, griechischen, italienischen, arrmenischen oder georgischen Küche kombiniert. Die Touristen genießen sehr günstigen Preise in den Restaurants und haben eine breite Auswahl an wunderbaren Spezialitäten: Fisch, forshmak, Borschtsch, Salo, brynza, Bychki, vareniki, Raki, bitochki, tsimes, tyulechka, vertuta usw.


Schnellste Option: mit dem Taxi. Die Fahrt dauert etwa 20 Minuten. Diese Taxis, die am Flughafen stehen, berechnen für die Fahrt ins Stadtzentrum rund 10 EUR.

Alternativ kannst du unter der Nummer +380 482 342000 ein Taxi rufen. Diese Taxis werden dich für rund 3 EUR in die Stadt fahren.

Günstigste Option: mit dem Bus Nr 117 (die Fahrt kostet 0,19 EUR) und Trolley-Bus Nr 14 (die Fahrt kostet 0,07 EUR). Die Reise kann bis zu einer Stunde dauern.


Polizei: 102
Sanität: 103
Taxi: +380 482 342000 (Pantera Express) or +38 048 2322007 (Autobond), beide sprechen englisch.


Das Stadtzentrum kann am Besten zu Fuss erkundet werden. Wir Einheimischen verwenden nur selten öffentliche Verkehrsmittel im historischen Zentrum der Stadt. Da das Taxi in Odessa (eine Einzelfahrt kostet ca. 3 EUR) sehr billig ist, bevorzugen es die Meisten Touristen, sich für weitere Strecken mit dem Taxi zu bewegen, um die Stadt zu erkunden.
Straßenbahnen, Trolleybusse und Busse sind noch viel billiger, aber sie könnten überfüllt sein, vor allem während der Stoßzeiten (0,19 EUR für Busse und 0,07 EUR für Straßenbahnen und Trolleybusse).

Um zur Deribassovskaya Straße zu kommen, benützt du am Besten die Busse 185, 146, 175, für die Arcadia Strände und den Privoz-Markt nimmst du am besten die Straßenbahn 5 oder den Bus 198.


- Spezialitäten der Stadt zum Essen: in Odessa beginnen wir unser Mittagessen immer mit einer Suppe, weil unsere Omas darauf beharren es gesund ist. Beispiele für solche Suppen sind z. B. die Red Borsch (eine Rote-Bete-Suppe) oder die Grüne Borsch (ohne Rote Beete, aus Sauerampfer und Spinat), okroshka (kalte Suppe mit frischem Gemüse und Kwas), Ukha (Fischsuppe) oder Soljanka (geräucherte Fleischsuppe). Der zweite Gang kann ein Fleisch- (Schaschlik, chelogach) oder Fischgang (Bychki, barabulka, kambala) sein oder vareniki.

- Spezialitäten der Stadt zum Trinken: Kwas, Limonade, Bessarabien und moldauische Weine

- Trinkgeld : 10%, nicht im Zaum inbegriffen

- Ist das Wasser aus dem Wasserhahn trinkbar: Nein! Bitte Wasser nur aus Flaschen oder als abgekochtes Wasser trinken.


- Eine Tasse Kaffee im Restaurant: 0,90 €
- Ein Mittags-Menü im Restaurant: 8 € - 10
- Eine Fahrt mit dem Taxi: Grundpreis : € 2 bis 3, Preis pro km: 0 €. 30, Preis pro Stunde Wartezeit: € 3,70 (€ 4,45 mit Klimaanlage )


Ausgehviertel:
Viele Cafés und Restaurants in der Innenstadt sind bis 02.00 Uhr geöffnet. Du findest sie auf den Straßen Deri-bassovskaya, Ekaterininskaya und Gavannaya. Die berühmtesten Nachtclubs Ibiza, Western, Itaka, Bono in Arcadia, Captain Morgan sind im Stadtzentrum gelegen, ebenso wie die Bars Fitz, Mick O'Neill, Corvin, Bootleger.

Öffnungszeiten:
11.00 Uhr bis 02.00 Uhr


Shoppingvierte:
Einkaufszentren "Afina" und "Europa" im Zentrum der Stadt, der Markt "Privoz" und die Einkaufszentren "Ostrov" und "Novy Privoz" liegen ebenfalls ganz in der Nähe.

Öffnungszeiten:
10.00 bis 19.00 Uhr


Tavria-V, Silpo, Obzhora, Kopeyka, Gurman, Dva Shaga


Hallo: Privet!
Danke: Spasibo!
Bitte: Pozhaluysta!
Guten Morgen: Dobroye utro!
Guten Appetit: Priyatnova appetita!
Auf Wiedersehen: Poka! Do svidania!


Mit Hilfe des Filters "Mit kostenlosem Wireless" kannst du die Highlights von MyCityHighlight nach Orten filtern, welche kostenloses Wireless anbieten.
Abgesehen davon gibt es folgende weitere Möglichkeiten für kostenloses W-LAN in Odessa:
1. Freier Internet-Zugang der Stadt auf dem Primorskiy Boulevard.
2. Bei McDonalds und Top Sandwich Filialen.
3. Am internationalen Flughafen Odessa (VIP-Halle).
4. Bei den Citrus Gadgets Geschäften.
5. In einigen Trolleybussen, die mit den entsprechenden Schildern gekennzeichnet sind.


Meine Souvenir-Empfehlungen

Vyshivanka

Passage Passage , Odessa Passage, Preobrazhens'ka St, 34, Odesa, Odessa Oblast, Ukraine, 65000

Lieblingsplätze des City Managers

3/5

Tudoy-Sudoy

Abenteuer, Freizeit und Führungen

"Tudoy-Sudoy" ("Da-Hier") bietet spannende geführte Touren in Odessa. Die Touren werden in verschiedenen Sprachen (Englisch, Deutsch, Französisch) angeboten. Ihre neuestes Angebot - eine Straßenbahn A...

Details anzeigen
5/5

Odessa National Academic Theater für Oper und Ballett

Kultur

Die Oper von Odessa ist das berühmteste Gebäude in Odessa. Es wurde 1887 von den Architekten F. Fellner und H. G. Helmer gebaut, welche weitere fast 50 Theater in Europa gebaut haben (einschließlich d...

Details anzeigen
4/5

Odessa Art Museum

Kultur

Das Odessa Art Museum verfügt über eine Weltklasse-Sammlung russischer Kunst aus dem 17. bis 20. Jahrhundert russische Kunst. Fast alle berühmten russischen Maler dieser Zeit sind hier vertreten, insb...

Details anzeigen
5/5

Massandra Bar

Geschäfte und Märkte

Die Bar liegt in einem gemütlichen, ruhigen Kerker im Herzen des geschäftigen Zentrums Odessas. Es ist spezialisiert auf das Lieblingsgetränke der russischen Zare, die süssen Massandra Weine und Lik...

Details anzeigen
5/5

Rokka

Restaurants

Wo gibt es das beste Steak in Odessa? Natürlich im "Rokka" mit seiner wunderbaren, offenen Küche. Das Rokka liegt zwar nicht im Stadtzentrum, aber es lohnt sich sehr, dorthin zu gehen. Das Restaurant...

Details anzeigen
5/5

Belvedere von Woronzow-Palast

Sehenswürdigkeiten

Das Belvedere des Woronzow-Palasst befindet sich in der Mitte der Strandpromenade im Stadtzentrum. Der Palast und die ehemaligen Stallungen liegen ganz in der Nähe. Der Besitzer, Graf Michail Woronzow...

Details anzeigen
5/5

Gesundheitspfad

Plätze, Parks und Spielplätze

Der Gesundheitspfad oder Trasa Zdorovya ist ein 6-Kilometer Fußweg durch den Park, entlang des Meer, von Langeron nach Arcadia. Die Einheimischen nutzen diesen Weg zum Joggen, Radfahren, Rollschuhlau...

Details anzeigen

Top 10 für Erst-Besucher

5/5

Odessa National Academic Theater für Oper und Ballett

Kultur

Die Oper von Odessa ist das berühmteste Gebäude in Odessa. Es wurde 1887 von den Architekten F. Fellner und H. G. Helmer gebaut, welche weitere fast 50 Theater in Europa gebaut haben (einschließlich d...

Details anzeigen
5/5

Municipal embankment Langeron

Plätze, Parks und Spielplätze

Die Promenade Municipal Embankment Langeron ist nach einer der ersten Odessa Bürgermeister benannt - dem Franzosen Louis Alexandre Andrault de Langeron (1816 - 1820). Sein Landhaus (Datscha), stand fr...

Details anzeigen
5/5

Stadtgarten

Plätze, Parks und Spielplätze

Der "Stadtgarten" wird von den Einheimischen "Gorsad" genannt. Der Bruder von Odessa-Gründer Jose de Ribas, Felix de Ribas, hatte im Jahre 1803 sein eignes Land für den ersten Stadtpark zur Verfügung...

Details anzeigen
5/5

Rathaus

Sehenswürdigkeiten

Das Rathaus wurde 1837 von den italienischen Architekten D. Torricelli- und F. Boffo als erste Warenbörse gebaut. Die beiden Skulpturen auf den Seiten symbolisieren Ursprung von Odessa Wohlstand: Merk...

Details anzeigen
5/5

Deribassovskaya Straße

Plätze, Parks und Spielplätze

Deribassovskaya ist die Haupt-Fußgängerzone in Odessa, die nach dem Gründer der Stadt benannt wurde, der Spanyard von Neapel, Jose de Ribas. Deribassovskaya ist eine Gegend in der immer etwas los ist...

Details anzeigen